Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf den Höhen des Hunsrücks

Herzlich Willkommen

Aktuelle Informationen in der Zeit der Corona-Pandemie

Die strikten Beschränkungen des öffentlichen Lebens während der Pandemie werden gerade wieder etwas gelockert. Dennoch ist an eine Rückkehr zum Alltag, wie wir ihn vor der Krise kannten, nicht zu denken. Das Bistum Trier hat mit umfassenden Maßnahmen auf die aktuelle Situation reagiert. Es gelten derzeit folgende Regelungen:

1. Die körperliche Teilnahme an gottesdienstlichen Feiern und Heiligen Messen ist wieder möglich, unterliegt jedoch strengen Sicherheitsvorkehrungen. Wie Sie an Gottesdiensten teilnehmen können, erfahren Sie von Ihren Seelsorgerinnen und Seelsorgern vor Ort. Informationen zu Gebeten und Gottesdiensten, an denen sie online oder per Telefon oder Fernsehen teilnehmen können, erhalten sie auf der Homepage des Bistums Trier oder den Homepages der Pfarreiengemeinschaften des Dekanats.

2. Das Dekanatsbüro ist derzeit nicht für Besucher geöffnet. Sie erreichen uns aber per E-Mail oder telefonisch.

3. In dringenden seelsorglichen Fällen wenden Sie sich bitte an Ihre Seelsorgerinnen und Seelsorger vor Ort. Die Telefonseelsorge ist ebenfalls für Sie unter dem Motto „Anonym.Kompetent.Rund um die Uhr“ erreichbar: www.telefonseelsorge.de, 0800 1110111, 0800 1110222 oder 116123. Der Anruf ist kostenfrei.

Alle Informationen zur aktuellen Situation können sie auch auf der Homepage des Bistums Trier nachlesen.


Montag, 21. Juni 2021

Zweites digitales Familien-Café

Am Montag, den 21. Juni findet das zweite digitale Familien-Café zum Thema „Mein Kind und ich zwischen digitaler und realer Welt“ statt. Eingeladen sind alle Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, die Lust auf einen lockeren Austausch zu Erfahrungen mit Kindern oder Teenagern und den Alltag zwischen sozialen Netzwerken, Onlinespielen, Internet und dem sogenannten ‚real life‘ haben. Interessierte treffen sich um 19 Uhr in einer Videokonferenz. Das Gespräch wird von Michael Hammes, Dipl. Sozialpädagoge und Familienberater der Lebensberatungsstätte Simmern, und Lisa Lorsbach, Pastoralreferentin im Dekanat Simmern-Kastellaun, begleitet.

 Mehr Infos zu Inhalt und Teilnahmemöglichkeiten

ACK Pilgern vom Sofa aus

Pressemitteilung
Pilgern vom Sofa aus
ACK stellt App zum Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens vor

Frankfurt am Main, 17. Mai 2021
Anlässlich des 3. Ökumenischen Kirchentags stellte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ihre neue Pilgerweg-App vor, die Pilgererfahrungen im Alltag ermöglicht.[...]

Für alle Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Pastoralreferentin Anna Werle anna.werle(at)bgv-trier.de gerne zur Verfügung.

Lesen Sie mehr dazu im vollständigen Artikel.

09. Juni 2021 - 18 Uhr - Dommershausen

Aktion "Lebenszeichen"

Innehalten, durchatmen, auftauchen

Dommershausen – Die gemeinsame Aktion „Lebenszeichen“ vom Dekanat Simmern-Kastellaun, des Caritasverbands Rhein-Hunsrück-Nahe und der Lebensberatung Simmern bietet einen Raum, in dem sich Menschen treffen, Gedanken nachspüren und Musik erleben können sowie Segensworte erhalten.

Link zu weiteren Informationen zur Aktion "Lebenszeichen"

Dekanatsreferent Günther Greb, Telefon: 06761-91523-11 E-Mail: guenther.greb(at)bgv-trier.de.

Anmeldung bis 14.06.2021 möglich

"Abi? Läuft bei mir"

Was hat Bogenschießen mit Prüfungsstress zu tun?

Und wie kann mir Bogenschießen bei der Abi-Vorbereitung helfen?

Das können Schülerinnen und Schüler der Mainzer Studienstufen 11 und 12 am 03. Juli 2021 bei der Veranstaltung „Abi? Läuft bei mir“ der Schulpastoral der Dekanate Simmern-Kastellaun und St. Goar herausfinden.

Eine Anmeldung ist bis 14. Juni möglich. Der Kostenbeitrag von 5 EUR beinhaltet Programminhalte und Material.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Pastoralreferentin Lisa Lorsbach, E-Mail: lisa.lorsbach(at)bgv-trier.de, Mobil: 0151 42169742.

03.-05.09.2021

Mutter-Kind-Bildungsfreizeit 2021

Nachdem wir im vergangenen Jahr die Mutter-Kind-Bildungsfreizeit absagen mussten, freuen wir uns, wenn wir vom 03.-05. September endlich an die Mosel fahren können.

Mehr Informationen zur Freizeit und zur Anmeldung erhalten Sie im Flyer oder per E-Mail oder Telefon: Pastoralreferentin Lisa Lorsbach, E-Mail: lisa.lorsbach(at)bgv-trier.de, Mobil: 0151 42169742.

Information für die christlichen Nachbargemeinden

Gebetsruf am Freitagmittag aus der Simmerner Moschee

Mit Beginn des Fastenmonats Ramadan (in diesem Jahr vom 13. April bis 12. Mai) wird die Moscheegemeinde der Emir-Sultan-Moschee in Simmern damit beginnen, an jedem Freitagmittag den Gebetsruf auch außerhalb des Gebäudes hörbar werden zu lassen. [...]

Für alle Fragen rund um dieses Thema stehen die Vereinsvorsitzende Frau Elife Zevrek (elifezevrek(at)yahoo.de), Pastoralreferentin Anna Werle (anna.werle(at)bgv-trier.de) und Pfarrerin Sabine Keim (sabine.keim(at)ekir.de) gerne zur Verfügung.

Lesen Sie mehr dazu im vollständigen Artikel.

Ökumenischer Brief für Eltern und Lehrende

In der Corona-Pandemie erleben viele Sorgen und Ängste auf. Und viele Menschen fragen dann auch nach Gott: "Warum lässt Gott Krankheit, Tod und Leid zu?"

Zusammen mit dem ev. Schulreferat des Kirchenkreises Simmern-Trarbach hat das Dekanat nun einen Brief für Eltern und Lehrende mit Gedanken und Fragen aus christlicher Sicht dazu verfasst.

Ansprechpartnerin: Pastoralreferentin Lisa Lorsbach, E-Mail:  lisa.lorsbach(at)bgv-trier.de, Telefon: 06761 9152312

Zum Download des Briefes