Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Familien.gemeinsam.stark

Als Dekanat möchten wir für Famlien - in all ihrer Vielfalt - da sein.

Mit "Familie" meinen wir nicht eine bestimmte Personengruppe wie "Vater-Mutter-Kind", sondern die vielfältigen "Lebensformen, in denen Menschen Partnerschaft und Gemeinschaft leben und danach streben, christliche Werte wie Liebe, Treue, Würde, Verlässlichkeit, Verantwortungsbereitschaft, Offenheit für die Weitergabe des Lebens, Vergebung und Versöhnung zu leben und weiter zu geben." (Abschlussbericht TPG Familien in all ihrer Vielfalt, S. 4)


Bei Gott geborgen wie in einer Burg

Mutter-Kind-Bildungsfreizeit 2021

Nachdem wir im vergangenen Jahr die Mutter-Kind-Bildungsfreizeit absagen mussten, freuen wir uns, wenn wir vom 03.-05. September endlich an die Mosel fahren können.

Mehr Informationen zur Freizeit und zur Anmeldung erhalten Sie im Flyer oder per E-Mail oder Telefon: Pastoralreferentin Lisa Lorsbach, lisa.lorsbach(at)bgv-trier.de, 0151 42169742.

Das Familien-Café im Rhein-Hunsrück-Kreis // digital

Das Familien-Café ist ein Projekt des Caritasverbands Rhein-Hunsrück-Nahe e.V., der Dekanate Simmern-Kastellaun und St. Goar, der Katholischen Familienbildungsstätte Simmern e.V. und der Lebensberatung Simmern. Es sind mehrere Veranstaltungen geplant, die sich an den Themen orientieren, die Menschen im Rhein-Hunsrück-Kreis umtreibt. Haben Sie ein Thema, das Sie gerne einbringen möchten? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Homeschooling und Videokonferenzen aus dem Homeoffice prägen den Alltag vieler Menschen. Es scheint, als herrsche eine gewisse Pandemie-Normalität im digitalen Raum für viele Familien vor. Doch „Wie normal ist digital“ eigentlich?

Unter diesem Titel veranstaltet das Familien-Café im Rhein-Hunsrück-Kreis ein Austauschforum für Familien und Interessierte. Am 13.04.2021 von 17:00 – 18:00 Uhr findet die Veranstaltung als Videokonferenz statt. Teilnehmen kann jede:r, der/die sich über den folgenden Zugang mit Google Meet oder per Telefon einwählt (0 40 8081615041 (PIN: 650110898#)). Ziel der Veranstaltung ist es, unter der Leitfrage, ob „digital“ mittlerweile „normal“ ist, Familien miteinander ins Gespräch zu bringen, über Chancen und Grenzen der Digitalisierung im familiären Umfeld zu diskutieren, konkrete Impulse zu geben und ebenso eigene Themen einzubringen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es fallen lediglich Telefon- und Internetgebühren des eigenen Anbieters an.

Das Familientelefon für den Landkreis