Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kirchenmusik im Dekanat Simmern-Kastellaun

Zahlreiche ehrenamtlich und nebenamtlich, sowie einige wenige hauptamtlich tätige Organisten*innen und Chorleiter*innen, 12 Kirchenchöre und Singkreise, mehrere Bands und nicht zuletzt die Chorakademie Kastellaun mit ihren ca. 200 aktiven Sänger*innen stehen für eine lebendige Kirchenmusik im Dekanat Simmern-Kastellaun.

 

  • Dekanatskantor Volker Klein - Aufgabengebiete

    Dekanatskantor Volker Klein ist mit einem Teil seines Beschäftigungsumfang koordinierend und unterstützend für die verschiedenen Bereiche der Kirchenmusik tätig.
    Zu seinen Aufgaben gehört das Erteilen von Unterricht in den Fächern, Orgel und Kinderchorleitung sowie die Ausbildung von Kantoren*innen und die Vorbereitung auf die entsprechenden Eignungsprüfungen. Darüber hinaus begleitet er die Arbeit der nebenamtlichen Kollegen*innen und berät bei organisatorischen und fachlichen Fragen, organisiert Chortreffen, Stimmbildungsseminare und Vorsängerkurse.

    Organisatorische Hilfestellung bei Vertretungsdiensten und die Mitarbeit in überregionalen kirchenmusikalischen Arbeitsgruppen des Bistums Trier und des Pueri-Cantores-Verbandes gehören ebenfalls zu seinen Tätigkeiten.

  • Schwerpunkte

    Zu seinen Schwerpunkten gehört die Kinder- und Jugendchorarbeit. Etwa 140 Kinder- und Jugendliche singen im Kinderchor „Kastellauner Kirchturmspatzen“ und im Dekanatsjugendchor „No Limits“. Beide Chorgruppen sind Bestandteil der Chorakademie Kastellaun, die organisatorisch getragen wird vom Musikforum Kastellaun e. V. (www.musikforum-kastellaun.de).
    Neben der regelmäßigen Gestaltung von Gottesdiensten und geistlichen Konzerten, stehen auch weltliche Veranstaltungen, Singspiele, Musicals, die Teilnahme an Festivals und Chorwettbewerben sowie Chorfreizeiten und Reisen auf dem Programm der Chorakademie.